ShowcaseImage
1239 - Erste Erwähnung der Pfarrei Thaleischweiler Drucken E-Mail

Im Jahre 1239 wird die Pfarrei Thaleischweiler zum erstenmal erwähnt


Die Zeit der Gündung der Pfarrein ist unbekannt. Sie ist natürlich viel älter als die erste Erwähnung 1239. Zur Pfarrei gehörten die Orte Fröschen, Höheinöd und Herschberg (Höhfröschen entstand erst später), sowie die im Wormsgau gelegenen und untergegangenen Orte Meisenbach, Schonenbach, Hörsel, Schorbach, der Hof Atzenstein und das Dorf Steigen. Der Pfarrei unterstellt waren die Kapelle Meisenbach und die Meierei Windsberg.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen