ShowcaseImage

Zink Kurt - Metzgerei

Einer der ältesten Handwerkerbetriebe in Thaleischweiler-Fröschen, der sich schon fast 100 Jahre in Familienbesitz befindet, ist unzweifelhaft die Metzgerei Kurt Zink.
Der Betrieb wurde im Jahre 1894 von unserem Vorfahren Georg Zink gegründet. Dieser hat die Metzgerei von Georg Schreiber gekauft. Das Anwesen bestand aus einem Wohnhaus mit Scheuer und Stallungen, Schuppen und Brennhaus, Backofen, Hofraum und einem Pflanzgarten. Nach seinem Tod ging das Geschäft an seinen Sohn Georg Zink über, der den älteren Bürgern von Thaleischweiler noch bekannt sein dürfte. Allseits bekannt waren seine Fleisch- und Wurstwaren, insbesondere die hervorragende „Hausmacher". Auch er gab das Geschäft an seinen Sohn August Zink weiter, der wie seine Vorväter bestrebt war, seine Kundschaft mit einer einwandfreien Ware zu beliefern. Darin liegt der gute Ruf
unseres alteingesessenen Betriebes begründet. Das ist auch das Bestreben des jetzigen Inhabers Kurt Zink, dessen Sohn Ulrich bereits die Meisterprüfung abgelegt hat. Mit ihm besteht der Betrieb schon in der 5. Generation. Mit einer modernen Einrichtung und hohem fachlichen Können sind die Inhaber weiterhin bestrebt, die Kundschaft auch in Zukunft mit einwandfreier Ware zu beliefern und das in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen.
Heut leitet  Ulrich Zink mit seiner Frau Renate die Geschicke des Geschäfts.

 

ZinkKurtMetzgerei_400 Zink_Metzgerei_Filiale_001_400_2
Metzgerei in der Hauptstrasse: heute ehem. Filiale in der Kriegswaldstrasse
ZinkKurt_Anzeige_001_400
Geschäftsanzeige (1981)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen