ShowcaseImage

Wilhelmy Heinz, Pfarrer

Sein Kampf gegen die Nazis

100 Jahre alt wäre Pfarrer Heinz Wilhelmy 2006 geworden. Er war evangelischer Pfarrer in Thaleischweiler-Fröschen, Höhfröschen und Höheinöd, viele ältere Einwohner der Orte haben ihn noch gekannt.
Die Kirchengemeinde wurde durch sein Wirken geprägt. Als einer der wenigen Pfarrern ist er in der Zeit von 1935 bis 1945 dem Nationalsozialismus mutig entgegen getreten. Immer wieder hat er in den Gottesdiensten namentlich für die Christen (die im KZ gefangen waren) gebetet, dies trotz Verbot und Drohungen der Nazis. Die menschenverachtende Ideologie prangerte er in seinen Predigten an. Wilhelmy entzog sich zu Kriegsbeginn seiner Verhaftung indem er sich an die Front meldete. Sein Aufenthalt in Russland und die Erlebnisse der Zeit ließen ihn zum Pazifisten werden. Nach Ende des Krieges blieb er noch bis 1953 in Thaleischweiler-Fröschen. Danach arbeitete er in der Männerarbeit der Landeskirche.
Zu seinem Gedenken und Ehren wurden im Jahr 2006 einige Veranstaltungen durchgeführt, ebenso wurde eine Gedenktafel vorgestellt.

wilhelmy_familie    Wilhelmy Heinz Eheleute_400
Bild von Manfred Anderje

 

Hier ein Bild der Familie Wilhelmy

 Siehe auch Bezirksverband Pfalz: hier clicken!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen