ShowcaseImage

Volkstrauertag


Der Volksbund hat nach dem 1. Weltkrieg zum gedenken an die Toten den Volkstrauertag eingeführt. Unter der Naziherrschaft wurde aus diesem Ehrentag der Heldengedanktag und somit der Zweck verändert. Nach dem 2. Weltkrieg hat es der Volksbund durchgestetzt, daß seit 1952 wieder der Volkstrauertag als Gedenk- und Erinnerungstag der Toten der beiden Weltkriege gedacht wird. Jetzt hat man den 2. Sonntag vor dem 1. Advent als Ehrentag ausgewählt.

Auf den folgenden Bildern wird der Volkstrauertag 2005 am Denkmal in Thaleischweiler (beim Friedhof) gefeiert,
unter Mitwirkung des Gesangvereins 1882, der Schwarzbachtaler Blasmusik sowie der freiwilligen Feuerwehr Thaleischweiler-Fröschen.
Bürgermeister Thomas Peifer erinnert in seine Rede an die deutsche Geschichte und die Kriege und Unruhen in der heutigen Zeit. 

 
 
Denkmal_THw_3_400 Denkmal_Froeschen_2_400
Denkmal Thaleischweiler- beim Fiedhof Denkmal Thalfröschen - bei Bäckerei Wind
Gedenktafel_DGHaus
Gedenktafel im (DG) Dorfgemeinschaftshaus

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.