ShowcaseImage
1955 Mai - Kindergarten Grundsteinlegung Drucken E-Mail

Der protestantische Kindergarten


Die ersten Anfänge eines Kindergartens in Thaleischweiler-Fröschen gehen bis in die Jahre nach dem
1. Weltkrieg zurück. Bereits in den Jahren 1910/11 waren Vandsburger Diakonissen (nach ihrem Mutterhaus in Vandsburg/Westpreußen benannt) nach Thaleischweiler gekommen. Sie arbeiteten in der Krankenpflege und widmeten sich nebenbei einer Kinderschule, wie es in der damaligen Zeit noch hieß.
Nach dem zweiten Weltkrieg war es wiederum die Kirche, die mit den Diakonissen als Helferinnen die Notwendigkeit des Kindergartens erkannte und in die Wirklichkeit umgesetzt hat. Zunächst diente eine Baracke der "Schwarzbachmarine" als Unterkunft.
Im Mai 1955 wurde dann der Grundstein für den heutigen Kindergarten gelegt. Bereits im Dezember wurde das Gebäude, bestehend aus Wohnhaus, Kultursaal und Kindergarten, eingeweiht.

Siehe auch im Buch "750 Jahre Thaleischweiler-Fröschen" - Der protestantische Kindergarten vom Christian Gortner

Homepage des Kindergartens hier clicken!!

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.