ShowcaseImage
1958 Juli 13- Weihe der neuen Glocken Drucken E-Mail

Die heutigen Glocken (kath. Kirche) werden geweiht


Am 6. Februar 1942 wurde das alte schöne Geläute vernichtet. 
Am Sonntag, den 13. Juli 1958, um 14.00 nahm Herr Dekan Ackermann im Auftrag des Bischhofs die Weihe vor. Die größte Glocke - d` "Christkönig" (1310 kg)
Die zweite Glocke - fis`"St. Margaretha" (1076 kg)
Die dritte Glocke - a`"Maria" (932 kg)
Die kleinste Glocke h`"St. Michael (830 kg)

Sie sind abgestimmt auf das Geläute der protestantischen Kirche und ergeben allein das "Salve-Regina"- Motiv.

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.