ShowcaseImage
2006 - Mai - 05, Alten- und Pflegeheim Drucken E-Mail
 Spatenstich für Haus Bethesda - Alten- und Pflegeheim

Was lange werd, werd endlich gut, so sagte Pfarrer Norbert Becker erfreute bei seiner Begrüßung. Sehr viele Zuschauer waren am 05. Mai 2006 beim ersten Spatenstich für das seit 2001 in Angriff genommene Alten- und Pflegeheim anwesend.
Bei herlichem Wetter waren Vertreter der Kirche und der Politik anwesend als Pfarrer Nobert Becker, Ernst Hügel, VG Bürgermeister Thomas Peifer, Projekta-Geschäftsführer Wilfried Hack, Aufsichtsratsvorsitzende Marlies Kohnle-Gros, Pfarrer Michael Emmerich, Heimleiterin Liesedore Klenk und Dekan Michael Diener gemeinsam den Spatenstich vornamen. Auf der Baustelle sorgten die Kindergartenkinder unter Leitung von Frau Helga Faust und später in der ACT-Halle der Gesangverein für einen schönen und würdigen Rahmen.
Das moderne Haus das zwischen sieben und zehn Millionen kosten soll, wird Platz für 112 Bewohner bieten und nahezu 100 neue Arbeitsplätze bieten. Dekan Dr. Michael Diener segnete das Vorhaben und sprach "Für ein Miteinander der Generationen" in diesem Haus. Im Bereich der Betreuung älterer Menschen wird im Schwarzbachtal eine Lücke geschlossen, meinte Ernst Hügel.
Die Ortsgemeinde wird rund um das Haus tätig werden und einen entsprechenden Rahmen schaffen, versprach Bürgermeister Thomas Peifer.  

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.