ShowcaseImage

8- Die Grenze am Rotenberg und Seckmühlertal

Auf der Straße Richtung Weihermühle gelangt man über die Brücke zum Horschelkopf in Richtung Sportplatz Höheinöd ins Seckmühlertal. Rechterhand dem Waldrand der Bauernwälder entlang verläuft die Gemarkungsgrenze. Bei der ersten Lichtung hoch zum Rotenberg verläuft die Grenze zwischen Thaleischweiler und Höheinöd.

 

7-am Rotenberg-Einoedertal_2_400 7-am Rotenberg-Einoedertal_6_400

Oben Richtung bucklige Ferschd. An der Markierung stand ursprünglich der Gemarkungsstein.  Herr Theo Anstätt aus Höheinöd berichtete mir, daß er diesen schon mehrmals wieder aufgestellt habe nun aber verschwunden ist.

Von der Lichtung nach rechts dem Waldrand entlang der Grenzverlauf zwischen Thaleischweiler und Höheinöd.

 

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.