ShowcaseImage
1972 März 01 - Gründung der Verbandsgemeinde Drucken E-Mail

Gründung der Verbandsgemeinde


Die Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen wurde im Zuge der rheinland-pfälzischen Verwaltungsreform gem §49 Abs. 1 des 13. Landesgesetzes über die Verwaltungsvereinfachung im Landes Rheinland-Pfalz vom 1.3.1972 mit Wirkung vom 22.4.1972 gebildet.

Zur Verbandsgemeinde gehören die Orte:
Thaleischweiler-Fröschen, Rieschweiler-Mühlbach, Maßweiler, Höheischweiler, Höhfröschen, Petersberg, Nünschweiler und Reifenberg.

Zu den einzelnen Ortsgemeinden gehören folgende Ortsteile, Wohnplätze, Höfe:

Maßweiler:
Hollereckerhof, Faustermühle, Grieserhof, Hitscherhof, Kneispermühle, Häselbergerhof

Nünschweiler:
Bärenhütte, Bärenhütterhof, Dusenbrücken, Huberhof, Mittelscheiderhof, Morschelweiher

Petersberg:
Staffelhof

Reifenberg:
Stockbornerhof

Rieschweiler-Mühlbach:
Höhmühlbach, Lindenhof, Rieschweiler

Thaleischweiler-Fröschen:
Thaleischweiler, Fröschen, Am Schloß, Einöde Buchholz (Peterhof), Lenspacherhof, Buchenwaldhof, Meisenbach, Mohrenbach

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.